09

DIE URSPRÜNGE VON LISE LONDON

 

feathLise London ist das Werk der französisch-spanischen Avantgarde-Modeschöpferin Isabel Martin, die ihre Modekarriere von London aus begann, der pulsierendsten und inspirierendsten aller Hauptstädte der Welt. Schon im Jahr 1982 schuf sie mit ihren revolutionären dreidimensionalen Geweben und ihren unregelmäßigen Falten ein bahnbrechendes neues Formkonzept, das auf der ganzen Welt in führenden Boutiquen verkauft wurde.

 

Isabel Martins lebenslange Leidenschaft für Parfums inspirierte sie dazu, die Luxus-Lifestyle-Linie Lise London Fragrances zu kreieren, um Parfumfreunde und Romantiker mit den feinsten und reinsten Düften in ein Traumland der Gefühle zu entführen. Alle ihre Parfums sind entweder von literarischen Meisterwerken oder großen Geschichten der Vergangenheit inspiriert.

 

Ihr erstes Parfum CATLEYA, das sie 1993 schuf, ist nach einem Abendkleid benannt, und der Name stammt von dem Ausdruck „Catleya machen“ – in Marcel Prousts „Auf der Suche nach der verlorenen Zeit“ bedeutet dies „Liebe machen“. Bis vor kurzem wurde CATLEYA, das Parfum des geheimen Liebescodes, nur ihren Modekunden angeboten.

 

In den letzten 15 Jahren hat sie mit ähnlicher Leidenschaft und Erneuerungswillen eine Kollektion origineller Parfums von höchster Qualität und Raffinesse kreiert. Jedes von ihnen präsentiert in den Innenfalten der Box einen unterhaltsamen RATGEBER für das Leben und die Liebe. Jede Parfumbox trägt einen eindeutigen Code, mit dessen Hilfe man im Bereich „Nur für Mitglieder“ der Lise-London-Website auf die vollständige Version des in 11 Sprachen verfügbaren RATGEBERS zugreifen kann. Sie sind separat erhältlich und präsentieren sich als glückliche Paare, die im Leben die gleichen Werte teilen. Jedes Parfum, das von kraftvoller Symbolik geprägt ist, wird in Frankreich hergestellt und ist ein wahres Fest für die Sinne.